Entwicklungspsychologische Beratung (EPB) – oder – Hilfe bei Schreibabys, „Koliken“, Schlafproblemen, Fütterstörungen

Elternberatung bei Regulationsstörungen, Schreibabys, „Koliken“, Schlafproblemen, Fütterstörungen rund um Calw, Althengstett und Gechingen

1744640779_1041b44823_o

Mit der Geburt eines Babys erleben Eltern die intensivsten Gefühle. Freude, Zufriedenheit, Hoffnungen, Ängste und Zweifel. Es kann manchmal eine große Herausforderung sein, die Signale eines Babys zu verstehen.
Manche Säuglinge weinen in den ersten Lebensmonaten übermäßig viel, ohne dass die Eltern die Gründe dafür „sehen“ können. Diese Babys lassen sich in Ihrem Schreien einfach kaum beruhigen und weinen unstillbar. Früher nannte man das „Koliken“, heute weiß man darüber einiges mehr. Andere Babys wiederum wollen nicht einschlafen, haben Probleme, in den Schlaf zu finden oder lassen sich auch nachts nur durch für die Eltern sehr anstrengende Vorgehensweisen beruhigen. Es gibt Kinder, die nicht essen wollen oder übermäßig stark trotzen.

Möchte man hierfür einen Fachbegriff anwenden, spricht man von frühkindlichen Regulationsstörungen.

Eigens für die Elternberatung bei Regulationsstörungen bei sog. Schreibabys, „Koliken“, Schlafproblemen, Fütterstörungen wurde die Entwicklungspsychologische Beratung konzipiert.

Viele Eltern, die auf einer Seite wie der Elternwerkstatt lesen, schleichen mit wachsender Verzweiflung um dieses Thema lange herum. Alle Informationen, die SIE bisher gefunden hast, schienen nicht das Richtige für Sie zu sein – zumindest haben sie nicht den Durchbruch gebracht, den Sie ENDLICH brauchen, um das Baby auch mal genießen zu können.

Können Sie sich vorstellen noch einmal alle Kraft zusammenzunehmen, um herauszufinden, wo der Knackpunkt liegt? Sie sind bereit, eigenverantwortlich zu handeln und möchten mit mir auf Augenhöhe zusammenarbeiten? Möchten Sie lernen, die Signale, das Verhalten und die Entwicklungsaufgaben ihres Kindes besser zu verstehen?

Dann kann ich Ihnen und Ihrem Kind als Entwicklungspsychologische Beraterin helfen.

Um heraus zu finden, ob Sie ein klassischer Fall für EPB sind oder wo das Problem genau liegt, biete ich Ihnen gerne ein kostenloses Impuls-Gespräch an. Dieses findet telefonisch statt. Sie können im Laufe des Telefongespräches entscheiden, ob die EPB für Sie das richtige ist und ob wir zusammen am Problem arbeiten wollen. Das Gespräch bleibt für Sie in jedem Fall kostenlos.

Das Ziel der Entwicklungspsychologischen Beratung (EPB) ist, Ihnen die Feinzeichen und Signale Ihres Babys zu „übersetzen“, die entwicklungspsychologischen Aufgaben Ihres Babys zu erklären, die Beziehung zwischen Eltern und Kind sowie den Aufbau einer sicheren Bindung zu fördern, Ihnen zu spiegeln, was Sie beide als Mutter-Kind-Paar von dem jeweiligen Partner lernen können. Mit ganz einfachen Worten: Ihnen Spaß und Freude an ihrem Kind zu vermitteln.

Hierbei hilft neben einem ausführlichen Gespräch die Video-Feedback-Methode, bei der Alltagssituationen zwischen Ihnen und Ihrem Kind gefilmt werden. Durch die Auswertung dieser Sequenzen kann ich Ihnen genau zeigen, was Ihr Kind schon für Kompetenzen hat und herausfinden, wo es in seiner Selbstregulation auf liebevolle Weise von Ihnen unterstützt werden kann. Die Ausbildung zur geprüften Trageberaterin, mein Wissen als Still- und Laktationsberaterin IBCLC, die Kenntnisse in Emotionale Erste Hilfe sowie das Wissen über die Laute der Dunstan Baby Language sind dabei oft ebenso wichtig, wie die Instrumente meine Ausbildung zur Entwicklungspsychologischen Beraterin.

Die entwicklungspsychologische Beratung ist mit der Lösung des Problems bzw. einem spürbaren Effekt nach mehreren Beratungsterminen erfolgreich abgeschlossen. In der Regel finden für die Entwicklungspsychologische Beratung mit einem Eltern/Mutter-Kind-Paar über mehrere Wochen bei Ihnen zu Hause statt.
Eine entwicklungspsychologische Beratung basiert auf einem vertrauensvollen Umgang miteinander, bei dem die „Chemie“ stimmen muss. Falls wir innerhalb der Beratung gegenseitig kein Vertrauen fassen können, ist es Ihnen und mir vorbehalten, die Beratung auch vorzeitig zu beenden.

  • Ort: Bei Ihnen zu Hause
  • Dauer: Die Anzahl der Sitzungen für eine erfolgreiche EPB hängen sehr vom Problem ab. Bei manchen Anliegen reichen schon 1, 2 oder 3 Beratungstermine, bei anderen braucht man für einen spürbaren Effekt 6-7 Sitzungen.
  • Achtung, Sie werden gefilmt!:-)
    Manche Teilnehmer finden das im ersten Moment etwas „gruselig“- aber das Filmen ist eine der effektivsten Methoden, die in der EPB angewandt werden.
  • Kosten:
    Als Mutter von 2 Kindern weiß ich: Geld gibt man als Eltern nicht mehr so leichtfertig aus. Ich bin darum bemüht, für Sie die günstigste Abrechnungsvariante zu wählen. Wenn es Ihnen lieber und insgesamt günstiger ist, dann rechnen wir die EPB nach Stunden ab- und nicht pauschal.
    Es gibt zwei mögliche Abläufe:
    1. Die Beratung endet nach einer Sitzung, d.h. Anamnese/ Filmaufnahme/ Auswertung/ Rückmeldung.
    Die Kosten berechnen sich dann entweder pauschal mit 150€ oder bei kürzerer Zeitdauer (also unter 3 Stunden nach Stundensatz).
    2. Falls nach der ersten Sitzung (Anamnese/Filmaufnahme/Auswertung/Rückmeldung) weitere Beratung nötig ist, berechne ich

  • danach ebenfalls wieder für jede durchgeführte Beratungseinheit (Videofeedback, Alltagstransfer, evtl. erneute Aufnahme) wieder mit 150€ (oder unter 3 Stunden nach Stundensatz). Die Analyse der Videosequenzen und der Gesprächsinhalte ist in den Kosten inkludiert.
    Möglicher Ablauf:

  • Erstgespräch ca. 1,5 Std + erste Videoaufnahme ca. 0,5 Std inkl. der Auswertung/Rückmeldung nach der Bearbeitung (150 €)
  • 2. Beratung, Auswertung, Rückmeldung ca. 1,5-2 Std evtl. erneute Videoaufnahme) (150€)
  • 3.Beratung, Auswertung, Rückmeldung ca. 1,5-2 Std evtl. erneute Videoaufnahme) (150€)
  • .
    .
    .

  • Abschlusstreffen, Ausblick, Reflexion (je nach Zeitdauer)
  • Dokumentation der Beratungskontakte und schriftliche Analyse (pro Kontakt ca. 0,5 Std.)
  • Jede weitere Stunde wird mit 50,00 € berechnet

Der ganze Verlauf wird natürlich jeweils mit der Familie abgestimmt.

Sie erhalten Empfehlungen und Vorgehensweisen mündlich, bei Wunsch auch schriftlich dokumentiert zu je 50€ pro Beratungseinheit innerhalb von 24h nach Beratungstermin zugesandt.

Klingt Kompliziert? 🙂
Ist es eigentlich gar nicht- ich bespreche auch alles gerne mit Ihnen persönlich!
Interessiert Sie mein Werdegang – so werfen Sie doch einen Blick in meinen zusammengefassten Lebenslauf.

Möchten Sie mehr erfahren? Wählen Sie aus dem Menü weitere für Sie interessante Kurs- oder Beratungsangebot aus.

 

Bildquelle Cry baby von Photosavvy, gefunden bei flickr.com, lizensiert unter CC BY-ND 2.0